Ferienbetreuung

Ferienbetreuung in den Sommerferien

Diesen Sommer bieten wir Schnupperkurse für sämtliche Altersstufen an! 

Ab sofort kannst du im Rahmen des Ferienangebots über den Stadtjugendring Ingolstadt hier alle Termine  einsehen und buchen!

Hinweis: unsere Angebote findet ihr dann in den Kategorien “Familienangebote” und “Fit mit Fun”!

Du warst noch nie bei uns und möchtest an der Ferienbetreuung teilnehmen? Dann muss dich ein Erziehungsberechtigter vorab online registrieren!

Kursbeschreibungen im Rahmen des Ingolstädter Ferienpasses (SJR)

Allgemein

Höhenangst muss hier niemand haben. Bouldern (engl. boulder = Felsblock) ist eine Variante des Kletterns ohne Seil und ohne Klettergurt bis zu einer Höhe, aus der man sicher abspringen kann. Das Besondere am Bouldern ist, dass man keine Sicherungstechnik oder Vorkenntnisse benötigt, um zu klettern – Einfach ankommen und loslegen. Über 1.500 qm Kletterfläche erwarten dich in der Schwerkraft Boulderhalle sowie ein riesiger Kinderbereich. Hier erfährst du wie man richtig bouldert und du bekommst die Grundlagen gezeigt um sicher deinen ersten Boulder bezwingen zu können. Gute Laune und Sportklamotten genügen – sonst brauchst du nichts, um Bouldern auszuprobieren.

Besonders bei schlechtem Wetterkönne kann sich der Nachwuchs im riesengroßen Kinderbereich mit unzähligen Spielmöglichkeiten unter Aufsicht austoben. Im Bistro können die Eltern in Ruhe unsere Snacks und Getränke kosten und das Geschehen beobachten oder selbst sowohl beim Bouldern oder im Fitnessbereich aktiv werden.

Wenn Dein Kind mindestens acht Jahre alt ist kann es bei uns den Boulderführerschein absolvieren um dann zusätzlich unter Aufsicht den Erwachsenen-, sowie den Ninja Warrior-Bereich zu nutzen.  Nach den Kursen können die Kids noch gerne unter Aufsicht bei uns bleiben und sich weiter austoben. Falls mindestens drei Kinder Interesse an den Boulderführerschein haben kann dieser im Anschluss eines Kurses gegen eine Gebühr absolviert werden.

Bringe lange Sportbekleidung zum Schutz vor Schürfwunden sowie saubere Turn- oder Sportschuhe mit. (Sinnvoller als Sportschuhe sind spezielle Kletterschuhe, die man bei uns an der Theke gegen eine Gebühr ausleihen kann – bringe vorsichtshalber aber dennoch deine Sportschuhe mit, falls deine Größe nicht mehr verfügbar ist).

Falls deine Eltern und Geschwister noch auf dich warten, können sie es sich im Bistrobereich bei einer Tasse Kaffee und einem Snack bequem machen und dem Treiben in der Boulderhalle zuschauen.

Wir wünschen dir ganz viel Spaß und Action in unserer Boulderhalle und freuen uns auf deinen Besuch!

Boulder-Schnupperkurs – Kinder 4-6 Jahre

(Anwesenheit einer Aufsichtsperson während des Kurses notwendig)

Spielerisch und behutsam werden die Kleinen getrennt vom normalen Betrieb in unserem Kinder-, und Kursbereich an das Klettern herangeführt. Hier steht vor allem das Spielen, das Miteinander und das Erleben im Vordergrund.

Wegen dem Alter der Kinder und um den Kursbetrieb durchgehend zu gewährleisten, muss durchgehend eine Aufsichtsperson vor Ort sein. Diese Person nimmt aber nicht am Kurs teil.

Boulder-Schnupperkurs – Kinder 7-10 Jahre

Spielerisch können sich die Kids in diesem Kurs  getrennt vom normalen Betrieb austoben. Unter Aufsicht und Anleitung werden erste Erfahrungen im Klettern gesammelt. Hierbei wird großer Wert auf den sicheren Umgang miteinander und umsichtiges Verhalten in der Halle gelegt, um den Kindern die Gefahren bewusst zu machen.

Eine Aufsichtsperson ist während des Kurses nicht notwendig.

Boulder-Schnupperkurs – Kinder 9-12 Jahre

Nach einer Sicherheitseinweisung werden in diesem Kurs Grundtechniken des Boulderns vermittelt und die heranwachsenden Jugendlichen können hier Ihre Kräfte messen und zeigen, was Sie im Kurs an der Wand und im Ninja Warrior Bereich gelernt haben.

Eine Aufsichtsperson ist während des Kurses nicht notwendig.

Boulder-Schnupperkurs – Eltern Kind Kurs für Kinder von 6-10 Jahre  

Gemeinsam mit einem Elternteil oder mit beiden Eltern können die Kids getrennt vom normalen Betrieb erste grundlegende Erfahrungen in der Bouldertechnik sammeln und spielerisch in den Klettersport „reinschnuppern“. Hierbei ist uns wichtig, dass der Kurs als Erlebnis für die ganze Familie  sicher und gefahrlos in Erinnerung bleibt und Lust auf mehr macht.