Corona

Informationen für deinen Besuch während der Corona Pandemie
__

Liebe Boulderfreunde,

der Winter steht vor der Tür und wir alle möchten unseren Lieblingssport weiter ausüben. Damit dies auch weiterhin möglich ist, gilt es  im Sinne der Gesundheit aller Einiges zu beachten. Die wichtigsten Maßnahmen haben wir hier überblicksartig für dich zusammengestellt. 

Wir möchten uns an dieser Stelle schon mal ganz herzlich für dein Verständnis hinsichtlich der Maßnahmen bedanken, die wir im Sinne des Hygiene- und Sicherheitskonzepts einhalten müssen. Auf ein rücksichtsvolles Miteinander!

Aktuell haben wir (noch) bewusst auf die Einführung von Timeslots verzichtet, da wir davon ausgehen, dass die für uns empfohlene Obergrenze an Personen, die sich gleichzeitig bei uns in der Halle aufhalten darf, selbst zu Stoßzeiten nicht überschritten wird. Wir hoffen, dir dadurch ein “spontanes Bouldern gehen” ohne Reservierung zu ermöglichen. Wir behalten uns allerdings vor, dieses Vorgehen bei Bedarf jederzeit anzupassen, bzw. bitten um Verständnis wenn wir im Bedarfsfall einen Einlassstopp vornehmen müssen.

Allgemeine Hinweise und Verhaltensregeln

Der gültige Mindestabstand von 1,5 m ist immer zu wahren.

Personen mit Krankheitssymptomen oder Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer positiv getesteten Covid 19-Person hatten, ist der Zutritt zur Schwerkraft-Boulderhalle untersagt. Dies gilt ebenso für Personen, die sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben.

Halte die gängige Hust- und Niesetikette ein (Husten/Niesen in die Armbeuge).

Generell gilt Mund-Nase-Schutz-Tragepflicht (dies gilt auch für Personen, die durch ärztliches Attest von der Tragepflicht befreit sind). Dies gilt nicht bei aktiver sportlicher Betätigung und bei Verzehr am Tisch. 

Wasch dir häufig die Hände mit Seife. Handwaschbecken mit kontaktlosem Wasserfluss/Seifenspendern/Einmalhandtüchern stehen dir hierzu in den Sanitäranlagen und zusätzlich im Boulderbereich (EG) und im Gym (OG) zur Verfügung.

Halte dich an das Markierungs- und Einbahnstraßensystem am Boden! (Aufgang ins OG durchs gym, Aufgang und Abgang über die Eichentreppe bei der Höhle)

Verzichtet auf das Händeschütteln/Abklatschen etc. und schenke uns/euch lieber ein Lächeln 🙂 

Desinfiziere dir beim Betreten der Halle und ggf. beim Betreten der verschiedenen Bereiche (Boulderbereich, Gym, Shop) die Hände. Spender stehen hierzu für dich bereit.

Bezahle vorzugsweise kontaktlos.

Checke kontaktlos ein und aus. Gerne kannst du dir dafür gegen ein Pfand von 5  € eine Schwerkraft-Card ausstellen lassen. Diese kannst du dann auch mit einem Guthaben aufladen und kontaktlos bezahlen.

Unsere Umkleiden mit Spinten sind (mit Personenbeschränkung) wieder geöffnet, nur die Föhne dürfen wir dir aktuell noch nicht zur Verfügung stellen! Maximal 5 Personen in der Herrenumkleide, 3 Personen in der Damenumkleide. Im besten Fall kommst du bereits umgezogen und kannst direkt “loslegen”!

Nimm dir vorsichtshalber eine “warme Schicht” Bekleidung mehr mit, da wir gezwungen sind, auch bei kühleren Temperaturen regelmäßig zu lüften.

Wenn du zeitlich flexibel bist, vermeide Besuche zu Stoßzeiten (z.B. zu “Feierabendbeginn” etc.) und besuche uns doch zum Beispiel unter der Woche vormittags. 

Du bist verpflichtet, dich beim Verlassen der Boulderhalle (bevor du nach Hause gehst) auszuchecken, damit wir jederzeit eine Übersicht haben, wie viele Personen sich gerade in der Halle befinden.

Bei deinem ersten Besuch nach der Wiedereröffnung musst du einmalig deine Telefonnummer oder eine gültige E-Mail Adresse bei uns hinterlegen. Dies dient der Nachverfolgung des Infektionsgeschehens im Bedarfsfall. Wir sind verpflichtet, diesen Kontakt auf Verlangen an das Gesundheitsamt weiterzugeben. Wenn du diese Angaben nicht machen möchtest, dann kannst du leider momentan bei uns nicht bouldern gehen.

Beim Verweilen im Bistro gelten die Ampel-Regeln der Corona-Strategie Bayern. Das bedeutet:

  • – bei einem 7-Tages-Inzidenzwert ab 35 dürfen maximal 10 Personen oder zwei Haushalte zusammen sitzen
  • – bei einem 7-Tages-Indzidenzwert ab 50 dürfen maximal 5 Personen oder zwei Haushalte zusammen sitzen
  • – bei einem Wert ab 50 gilt zusätzlich eine Sperrstunde für das Schwerkraft-Bistro ab 22 Uhr

Den 7-Tages-Inzidenzwert der Stadt Ingolstadt findest du hier.

Hinweise und Verhaltensregeln zum Bouldern

Halte auch beim Bouldern/im Kursbetrieb stets die Distanzregel von 1,5 m ein. Achte natürlich zusätzlich auf die Einhaltung des nötigen Sturzraumes.

Verwende vor dem Klettern jeder Route Magnesia, um Schmierinfektionen an den Griffen zu vermeiden. Magnesia im Klettersport hat einen ph-Wert von mindestens 10. Im basischen Bereich sind Viren schon nach kurzer Zeit nicht mehr nachweisbar. 

Achte darauf, dass nicht mehrere Personen in einen Chalkbag greifen. Dies gilt nicht für Personen aus dem gleichen Hausstand.

Wir empfehlen die Verwendung von Liquid-Chalk mit mindestens 70% Alkohol. Laut IFSC Medical Commission (Medizinische Kommission des Internationalen Kletterverbands) wirkt dieses wie ein Desinfektionsmittel – eine zusätzliche Handdesinfektion ist damit gewährleistet. Liquid-Chalk mit einem Alkohol-Anteil von 75 % gibt es bei uns im Schwerkraft-Shop so lange der Vorrat reicht.

Barfußlaufen ist in der gesamten Halle untersagt. Auch topless bouldern ist aktuell nicht erwünscht.

Wasche dir nach dem Verlassen des Boulderbereichs gründlich die Hände mit Seife.

Hinweise und Verhaltensregeln zur Nutzung des Schwerkraft-Gyms

Halte auch beim Trainieren im gym und während des Kursbetriebs stets die Distanzregel von 1,5 m ein. Die Geräte wurden so platziert, dass du immer mit ausreichend Abstand zu deinem Nachbarn trainieren kannst. Nimm Rücksicht auf andere (z.B. bei der Entnahme von Gewichtsscheiben/Kleingeräten/Training im Freihantelbereich etc.).

Wasche deine Hände vor und nach dem Training  gründlich mit Wasser und Seife.

Trainiere nur mit geeigneten Sportschuhen (Flip-Flops gehören nicht dazu!).

Im gym gilt Handtuchpflicht. Bring bitte zu jedem Training ein frisch gewaschenes Handtuch mit, das du zum Trainieren an den Geräten unterlegen kannst. Denke auch beim freien Training mit Körperkontakt am Boden (push-ups, crunches, etc.) oder beim Dehnen/Yoga daran, ein Handtuch auf den Boden/auf die Matte zulegen.

Bitte desinfiziere selbständig und gewissenhaft alle benutzen Geräte nach jedem Gebrauch. Dies gilt auch für Kleingeräte (Kurz- und Langhanteln etc.). Hierfür stehen dir im Eingangsbereich des gyms und vor dem Ninja Warrior Parcours jeweils Desinfektionsspray und Einmalhandtücher zur Verfügung.

Bitte und Danke...

Wir appellieren stark an deine Vernunft, die oben genannten Hygienemaßnahmen und Verhaltensregeln zu beachten. Wir werden die Einhaltung der Regeln kontrollieren und sehen uns im Bedarfsfall gezwungen, bei Nichteinhaltung von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen.

Die Auswirkungen der Pandemie werden sicherlich noch einige Zeit anhalten und etliche Einschränkungen fordern. Im Sinne der Gesundheit und Sicherheit aller sind wir jedoch davon überzeugt, auch diese Herausforderung gemeinsam mit dir zu meistern. Mit etwas Vernunft und Rücksichtnahme kann jeder seinen Beitrag leisten, dass wir alle unseren Lieblingssport weiterhin sicher genießen können.

An dieser Stelle möchten wir uns auch ganz herzlich bei all unseren treuen Kunden bedanken, die uns in dieser harten Zeit durch Gutscheinkäufe,  sonstige Aktionen und nicht zuletzt durch aufmunternde Worte unterstützt haben!

Wir freuen uns auf dich!